P1010369h
Radwegekirche, Foto: Matthias Lüskow

Radwegekirche

Unsere über 1000 Jahre alte Marienkirche in Gimte an der Weser ist seit 2008 Radwegekirche. Wir bieten Radfahrern und Radfahrerinnen unsere verlässlich von April bis Oktober geöffnete Kirche als Rastplatz für Leib, Seele und Geist.

Im Kirchenpark können die Gäste sich den Steintisch decken und zum Picknick hinsetzen. In der Kirche liegen Informationen zum Weser-Radweg, zur Kirche und zur Region aus. Im Chorraum, auf dem Taufbecken, können die Besucher/-innen kurze Worte zum Tag und für ihre Reise lesen, bedenken, und auch als Segenswort auf die weitere Reise mitnehmen.

Draußen vor der Kirchentür können Radfahrende sich am Trinkwasserbrunnen bedienen und ihre Wasserflaschen mit Trinkwasser (Leitungswasser) auffüllen.

Die Betreuung und Gestaltung der Radwegekirche liegt bei der AG Offene Kirche.