Engel mit viel Liebe

Der Engel hält einen kleinen Jungen an der Hand. Gemeinsam schauen beide in den Sonnenuntergang. Vor ihnen liegt das offene Meer. Der Engel hat unterschiedlich große Flügel. Doch es besteht kein Zweifel: Das Bild ist mit viel Liebe gemalt.

Das Bild hängt auf der Kinderstation. Ein kleiner Junge entdeckt das Bild: „Schau mal, Mama, ein Engel! Der hat große Flügel, damit er fliegen kann.“ Mit einem Lächeln fragt die Mama ihren Sohn: „Glaubst du wirklich, dass der Engel fliegen kann?" Verwundert antwortet der Junge: „Ja klar kann der Engel fliegen, Engel müssen doch überall sein.“

Nicht nur auf der Kinderstation sind Engel gegenwärtig. Neben Blumen, Karten und Briefmarken bietet der Kiosk ein ganzes Regal mit Engeln in unterschiedlichsten Formen. Engel lassen sich verschenken, ein kleiner Engel hat immer Platz auf dem Tisch am Krankenbett. Kleine Engel sind einfacher zu handhaben als der große Gott selbst.

Und doch: Engel gibt es nicht ohne Gott. Ohne Gott keine himmlische Welt - ohne himmlische Welt keine Engel. Wer an Engel glaubt, der darf auch an Gott glauben!. „Denn ER hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“ (Psalm 91,11)

Engel in der Bibel haben übrigens keine Flügel. Flügel wuchsen den Engeln erstmals im Alten Persien. Dennoch steht auf meinem Tisch ein weißer Engel mit Flügeln. Denn es besteht kein Zweifel: Der Engel wurde mit viel Liebe geschenkt.

18.01.2014