Kirchengeschichte

Brigitte Weninger / Julie Wintz-Litty, Stille Nacht. Ein Lied geht um die Welt. Zürich: Nord-Süd-Verlag, 1. Auflage 2018, 15,00 €

Am Heiligen Abend 1818 haben sich die Oberndorfer in der Kirche versammelt. Armut und Hunger bestimmen ihr Leben. Und zu allem Überfluss ist auch noch die Kirchenorgel kurzfristig ausgefallen. Da überraschen der Lehrer Franz Xaver Gruber und der Pfarrer Joseph Mohr alle mit einem neuen Lied: „Stille Nacht, heilige Nacht“. Brigitte Weninger erzählt die spannende Entstehungsgeschichte des berühmten Weihnachtsliedes. In kindgerechter Form wird nicht nur die Not beschrieben, sondern auch die theologische Diskussion der Zeit geführt: „Die Nachbarin hat gesagt, diese Hungersnot sei eine Strafe Gottes.“ - Pfarrer Mohr reagiert ärgerlich: „Unsinn! Das hat ganz andere Ursachen.“ Und der Pfarrer zeigt den Kindern auf einer Weltkarte einen großen Vulkan in Indonesien. Der Ausbruch des Tambora im Jahr 1815 hatte weltweit zu verregneten Sommern und Missernten geführt. Dass Bildung und christlicher Glaube keine Gegensätze sein müssen, zeigt dieses Buch ganz nebenbei. Die zarten Aquarellbilder von Julie Wintz-Litty nehmen uns mit in eine schneebedeckte Winterlandschaft, ohne dabei jedoch in Kitsch zu verfallen. Die Kälte bleibt sichtbar. Die Wärme findet sich erst in dem Lied, das vor genau 200 Jahren zum ersten Mal erklingt. Altersempfehlung: 8-12 Jahre. (Matthias Lüskow, Dezember 2018)
 
Susanne Brandt / Gabriele Pohl, Stille Nacht, heilige Nacht. München: Don Bosco, 1. Auflage 2014, 1,80 €

Dieses Mini-Bilderbuch eignet sich wunderbar als kleines Geschenk für Advents- und Weihnachtsfeiern mit Kindern im Grundschulalter. Die Bilder sind kräftig und farbenfroh gezeichnet. Als Bilderbuch eignet sich das kleine Heft daher für Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse. Die Geschichte selbst wird relativ ausführlich erzählt. Als Lesebuch eignet sich das Heft daher nur für Schüler der 4. Klasse. Bei jüngeren Kindern übernimmt das Vorlesen ein Erwachsener. Für das freie Erzählen der Geschichte in Gruppen bietet der Verlag ein DIN-A3-Bildkartenset zum Preis von 12,95 €. In unserer Gemeinde wurde die Geschichte im Familiengottesdienst am 3. Advent 2018 erzählt. Alle Besucher von der 1. Klasse bis ins Seniorenalter waren sehr angetan. (Matthias Lüskow, Dezember 2018)