Auslagenregal im Vorraum

Lange hat die AG Offene Kirche überlegt, wie der bisherige Prospektständer aus schwarzem Metall elegant abgelöst werden kann. Der Prospektständer in einer Kirche ist nicht nur irgendeine Papierablage, sondern er soll das bunte Leben in der Kirchengemeinde und im Kirchenkreis ansprechend vor Augen führen. Gerne möchten wir den Prospektständer fest an der Wand montieren, um Platz zu gewinnen. Ein Prospektregal aus Metall und Acrylglas scheidet jedoch aus, da der Werkstoff Metall in der Kirche sonst nicht vorkommt, ein solches Prospektregal wäre also ein Fremdkörper im Vorraum.

auslagenregal
Foto: Matthias Lüskow

Nun schlagen wir folgende Lösung vor: Analog zum neuen Schrank aus Esche natur-weiß auf der rechten Seite des Vorraums soll gegenüber auf der linken Seite ein Auslagenregal aus Esche natur-weiß erstellt werden. Die einzelnen Regalfächer werden unten mit einer Schiene aus Glas versehen. Hinter der Glasschiene stehen die Flyer. Die Regalbretter und Glasschienen sind in der Höhe versetzbar, um auf die verschiedenen Formate der Flyer flexibel einzugehen. Die umgebende Wand wird mit roten Wesersandsteinen dekorativ ausgemauert. Auf diese Weise erhalten wir ein modernes Auslagenregal (Kontrastdesign), das jedoch mit den traditionellen Werkstoffen auskommt. Das Foto zeigt die Herkunft unserer Idee aus einem Hotel in Willingen/Upland.

Kostenumfang: ca. 2.000 € für Regalbau und Wanddekoration aus Wesersandstein
bisheriger Spendeneingang: 0,00 € (Stand: 16.10.2019)

Bankverbindung der Kirchengemeinde Gimte-Hilwartshausen:
IBAN: DE60 2606 2433 0002 1565 63
Betreff: KG Gimte 4415 Spendenprojekt Auslagenregal

Weitere Informationen:
Pastor Matthias Lüskow, Tel. 05541 - 95 40 414