► Film-Gottesdienst „Aufbruch zum Mond“

Beim Konfirmationsjubiläum, am Sonntag, den 13. Oktober um 10:00 Uhr, starten wir in der Marienkirche Gimte mit einer Reise zum Mond. Der Film-Gottesdienst „Aufbruch zum Mond“ entführt uns in das Jahr 1969. Gebannt blicken die Menschen auf ihre Schwarz-Weiß-Fernseher und verfolgen ungläubig und staunend zugleich Live-Bilder vom Mond.

Auch 50 Jahre später kennt jedes Kind den berühmten Satz von Neil Armstrong: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit.“ Die Faszination über die erste Landung auf dem Mond ist seit 50 Jahren ungebrochen.

Das Jahr 1969 steht damit für eine neue Epoche in der Geschichte der Menschheit. Andererseits wissen wir auch um die Probleme jener Zeit: Rassentrennung, Vietnamkrieg, Kalter Krieg... Die Geschichte der Menschheit verläuft selten linear, sondern oft sehr widersprüchlich.

So ist es auch mit unserem eigenen Leben. Am Anfang wollen wir hoch hinaus, dann aber scheitern wir oft an ganz irdischen Banalitäten.

Der Film-Gottesdienst wird in Verbindung mit der Goldenen (Jahrgänge 1968 und 1969) und der Diamantenen  (Jahrgänge 1958 und 1959) Konfirmation gefeiert.

Matthias Lüskow

► Herbstfrühstück „Ich sammle Farben für den Winter“

Am letzten Tag der Herbstferien, am Sonntag, den 20. Oktober, treffen wir uns in der Marienkirche Gimte zum großen Familienfrühstück für Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde.

Wir starten ab 09:00 Uhr mit einem Frühstück in der Kirche. Brötchen und Butter, Tee und Kaffee besorgen wir. Als Aufstrich bringen Sie einfach spontan das mit, was Sie in Ihrem Kühlschrank finden.

Um 10:00 Uhr hören wir die Geschichte von der kleinen Maus Frederick, die Farben für den Winter sammelt. Zu der Geschichte gibt es auch ein sehr schönes Lied, das wir gemeinsam singen.

Nach der Geschichte nehmen wir uns Zeit zum Basteln. Am Ende des Vormittags habt ihr dann auch einen bunten Schatz zum Mitnehmen. Die Geschichte richtet sich an Menschen von 2 - 99 Jahren. Bastelangebote sind für alle Generationen vorhanden.

KiGo-Team der Kirchengemeinde
DRK Ortsverein Scheden

► Kirchen-Taxi

Taxi

Allen Gottesdienstbesuchern, denen der Fußweg zur Kirche zu weit ist, steht das Kirchentaxi zur Verfügung. Sie werden von zu Hause abgeholt und auch wieder nach Hause zurück gebracht. Im VW-Bus ist auch Platz für Rollatoren. Die Kosten übernimmt die Kirchengemeinde.

Wenn Sie am Sonntag den Gottesdienst besuchen und das Kirchentaxi in Anspruch nehmen möchten:  Rufen Sie bitte bis 8.30 Uhr bei
Kondor TAXI, Tel. 05541 - 95 72 725, an.