Abgeschlossene Spendenprojekte

Foto: Antje Ibbeken-Henn

Auslagenregal im Vorraum

Analog zum neuen Schrank aus Esche natur-weiß auf der rechten Seite des Vorraums ist gegenüber auf der linken Seite ein Auslagenregal aus Esche natur-weiß an die Wand montiert worden. Bezahlt wurde es mit einem Zuschuss in Höhe von 1.500 € durch die Organisation der Landeskirche „Kirche im Tourismus“. Der Restbetrag in Höhe von 182 € wurde privat gespendet.

Foto: Regina Wollschläger

Kirchenheizung

Die neue Heizung in der Marienkirche ist im September 2020 eingebaut worden. An den Rückseiten der Kirchenbänke sind Infrarotheizkörper installiert. Seit Mitte Oktober ist die Heizung in Betrieb.

Kostenumfang: ca. 25.000,00 €

Foto: Antje Ibbeken-Henn

Halterungen für die Tafeln auf dem Besinnungsweg

Wer bewusst den etwas längeren Weg über den Besinnungsweg in die Kirche nimmt, der liest sicher gerne die Sprüche auf den Schiefertafeln. Jedes Jahr gibt es ein neues Thema. Nachdem sich herausgestellt hat, wie umständlich das jährlich stattfindende Beschriften der Tafeln ist, entwarfen Ilona Heil und Matthias Lüskow eine Halterung, in die die Schiefertafeln nur noch hineingeschoben werden müssen. Gemeinsam mit der Firma Zimmermann Maschinenbau in Volkmarshausen wurde die Idee im Frühjahr 2020 umgesetzt. Die damit verbundenen Produktionskosten wurden von der Firma komplett übernommen. Herzlichen Dank an Firma Zimmermann für diese großzügige Spende!

gesangbuecher
Foto: Matthias Lüskow

Gesangbücher

Im Oktober 2018 hat Familie Kossert 60 neue Gesangbücher gespendet. Gesangbücher sind das Erste, was Gottesdienstbesucher beim Eintritt in die Kirche in die Hand nehmen. Die alten Gesangbücher aus dem Jahr 1994 waren teilweise geklebt, Seiten fielen aus. Es macht keinen guten Eindruck, wenn wir zu schönen Gottesdiensten zerfledderte Gesangbücher reichen. In Erinnerung an Lieselotte Kossert freuen wir uns nun darüber, dass wir für die nächsten zwei Jahrzehnte wieder aus guten Büchern singen dürfen. Der erste Eindruck an der Kirchentür ist nun wieder stimmig. Wir wünschen viel Freude beim Singen!

Kostenumfang: 60 Gesangbücher x 14,90 € = 894,00 €.

taufsteinplatte
Foto: Matthias Lüskow

Taufsteinabdeckung aus Glas

Bei Nichtbenutzung ist der Taufstein der Marienkirche mit einer Platte abgedeckt. Bisher war diese Platte aus geleimtem Holz, hat aber unter auslaufendem Wasser aus einer Blumenvase gelitten. Der Pastor träumte von einer neuen Holzplatte aus Jahresringen. Regina Wollschläger hatte im Mai 2018 die bessere Idee: Sie fragte bei Firma Isophon nach einer Taufsteinabdeckung aus Glas, die wiederum schnell gefertigt und gespendet wurde. Das Ergebnis - ein freier Blick in den Taufstein - kann nun in der Kirche bewundert werden. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Foto: Matthias Lüskow

Gestaltung des Vorraums

Im Dezember 2017 hat die AG Offene Kirche mit der Neugestaltung des Vorraums der Marienkirche begonnen. Das bisherige hellbraune Regal im Eingangsbereich wurde entfernt und durch ein helles, freundliches Regal mit Unterschrank ersetzt. Die Kosten für den Schrank aus Esche natur betrugen 2.400 €. Der Eigenanteil der Kirchengemeinde (AG Offene Kirche) lag bei 1.400 €, hinzu kam ein Zuschuss der Landeskirche (Arbeitsbereich Kirche im Tourismus) von 1.000 €.

Der Vorraum wurde inzwischen neu gestrichen. Nun haben wir einen wunderschönen Eingangsbereich, der modern gestaltet ist und sich zugleich gut in die historische Kirche einfügt.

fuerbittenleuchter
Foto: Matthias Lüskow

Fürbittenleuchter

Im April 2013 haben wir in der vollbesetzten Marienkirche Abschied genommen von Elisabeth Hahn. Frau Hahn verdanken wir die touristische Erschließung unserer Kirche. Sie hat maßgeblich die AG Offene Kirche initiiert und den Bau des Besinnungsweges an der Nordseite der Kirche verwirklicht. Zum Gedenken hat Familie Hahn einen handgeschmiedeten Fürbittenleuchter aus Schweden gestiftet. Den Fürbittenleuchter nutzen wir jedes Jahr am Ewigkeitssonntag, wenn die Namen der Verstorbenen des letzten Kirchenjahres vorgelesen werden. Auch in anderen Gottes-diensten und Veranstaltungen findet der Fürbittenleuchter Verwendung, so z.B. im Gedenkgottesdienst für Sternenkinder, im 2-jährlichen Mariencafé und in der Jahresschlussandacht. Kostenumfang: 2.801,00 €